Thursday , December 8 2022
Home / Video / Buchtipp: Thomas Piketty und seine kurze Geschichte der Gleichheit

Buchtipp: Thomas Piketty und seine kurze Geschichte der Gleichheit

Summary:
Einige Feuilletonisten behaupten, dass Thomas Piketty dabei ist, der Karl Marx des 21. Jahrhunderts zu werden. Seine bisherigen Bücher waren zumindest ähnlich lang und für Normalsterbliche schwer lesbar. Das neue Werk des französischen Ökonomen ist ganz anders: "Eine kurze Geschichte der Gleichheit" wurde für das breite Publikum geschrieben. Hier erklärt Piketty, wie es zu Ungleichheit kam, wie stark sie heute ausgeprägt ist und was getan werden kann, um sie zu bekämpfen.

Topics:
Thomas Piketty considers the following as important:

This could be interesting, too:

Mike Norman writes The Russian oil price cap won’t work — Philip Pilkington

Mike Norman writes Once Again, Democrats Side With the Bosses — David Van Deusen

Mike Norman writes Cold War 2

John Quiggin writes Jefferson rejected even voluntary emancipation

Einige Feuilletonisten behaupten, dass Thomas Piketty dabei ist, der Karl Marx des 21. Jahrhunderts zu werden. Seine bisherigen Bücher waren zumindest ähnlich lang und für Normalsterbliche schwer lesbar. Das neue Werk des französischen Ökonomen ist ganz anders: "Eine kurze Geschichte der Gleichheit" wurde für das breite Publikum geschrieben. Hier erklärt Piketty, wie es zu Ungleichheit kam, wie stark sie heute ausgeprägt ist und was getan werden kann, um sie zu bekämpfen.
Thomas Piketty
Thomas Piketty (7 May 1971) is a French economist who works on wealth and income inequality. He is a professor (directeur d'études) at the École des hautes études en sciences sociales (EHESS), associate chair at the Paris School of Economics and Centennial professor at the London School of Economics new International Inequalities Institute.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *