Tuesday , December 10 2019
Home / Lars P. Syll / Erdogan war zu Gast auf Özils Hochzeit

Erdogan war zu Gast auf Özils Hochzeit

Summary:
Erdogan war zu Gast auf Özils Hochzeit Mesut Özil heiratet, das ist schön. Doch einer seiner Gäste, das ist unschön, war der autoritäre türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan … Wie damals nach dem Trikotgeschenk an Erdoğan und dem gemeinsamen Foto gilt zunächst: Özil ist ein Fußballprofi, also ein Wesen vom anderen Stern, und keiner unserer Nachbarn … Andererseits geht von Özils Geste ein politisches Signal aus. Das kann man als Demokrat, der sich von Sportlern eine Meinung wünscht, aushalten. Oder als Dummheit kritisieren, schließlich lässt Erdoğan Gegner verhaften und foltern und zerstört die türkische Demokratie. Özil merkt vielleicht nicht, dass er von Erdoğan in Zeiten, in denen oppositionelle Kräfte erstarken, für den Wahlkampf ausgenutzt wird

Topics:
Lars Pålsson Syll considers the following as important:

This could be interesting, too:

Lars Pålsson Syll writes Häften för Kritiska Studier har fyllt 50

Lars Pålsson Syll writes Der medialisierte Mensch

Lars Pålsson Syll writes Wenn doch Trump nur Habermas lesen könnte!

Lars Pålsson Syll writes Make community great again

Erdogan war zu Gast auf Özils Hochzeit

Erdogan war zu Gast auf Özils HochzeitMesut Özil heiratet, das ist schön. Doch einer seiner Gäste, das ist unschön, war der autoritäre türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan … Wie damals nach dem Trikotgeschenk an Erdoğan und dem gemeinsamen Foto gilt zunächst: Özil ist ein Fußballprofi, also ein Wesen vom anderen Stern, und keiner unserer Nachbarn … Andererseits geht von Özils Geste ein politisches Signal aus. Das kann man als Demokrat, der sich von Sportlern eine Meinung wünscht, aushalten. Oder als Dummheit kritisieren, schließlich lässt Erdoğan Gegner verhaften und foltern und zerstört die türkische Demokratie. Özil merkt vielleicht nicht, dass er von Erdoğan in Zeiten, in denen oppositionelle Kräfte erstarken, für den Wahlkampf ausgenutzt wird …

Özil mag nicht mehr so wichtig sein, nach seinem Rücktritt spielt er nicht mehr für die Nationalelf. Seine Leistungen bei Arsenal sind bescheiden, aus seinem riesigen Talent holt er einfach nicht das Maximum heraus. Doch sein Hochzeitsgast mahnt an eine traurige Entwicklung: Auf deutschen Fußballplätzen scheitert Integration.

Oliver Fritsch/Die Zeit

Lars Pålsson Syll
Professor at Malmö University. Primary research interest - the philosophy, history and methodology of economics.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *