Sunday , January 23 2022
Home / Makroskop / Die Konjunktur im November 2021 – 1  

Die Konjunktur im November 2021 – 1  

Summary:
Die Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe erholen sich im November. Doch die Stimmung der Unternehmen ist im Keller. Auch die Industrieproduktion schrumpft nach einem kurzen Wachstum im Vormonat weiter. Nach dem Oktoberschock, einem Einbruch der Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe um -5,8 % (revidierte Zahlen von Destatis) folgte im November eine Erholung: Die Aufträge stiegen im Vergleich zum Vormonat um 3,7 %. Insgesamt war die Auftragslage in den letzten Monaten starken Schwankungen unterworfen, die mit der pandemischen Unsicherheit auf den Weltmärkten und der Bedeutung von Großaufträgen (Flugzeuge, Schiffe, Züge) zusammenhängt. Im mittelfristigen Trend aber bewegt sich der Index seit Juli 2021 im Zickzackkurs nach unten.    Bei den Herstellern von Vorleistungsgütern lag der

Topics:
MAKROSKOP RSS feed considers the following as important:

This could be interesting, too:

Mike Norman writes U.S. Says ‘Wants Peace Not War’ as It Arms Ukraine to the Teeth, by FINIAN CUNNINGHAM.

Mike Norman writes John Pilger on Ukraine, US tensions with Russia & China: An Enemy is Essential for US & Its Vassals!

Editor writes Meat Loaf

Mike Norman writes Reports On China – Uygur Slave Labor DEBUNKED: New legal paper slams ASPI’s report | Reports on China

Die Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe erholen sich im November. Doch die Stimmung der Unternehmen ist im Keller. Auch die Industrieproduktion schrumpft nach einem kurzen Wachstum im Vormonat weiter.

Nach dem Oktoberschock, einem Einbruch der Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe um -5,8 % (revidierte Zahlen von Destatis) folgte im November eine Erholung: Die Aufträge stiegen im Vergleich zum Vormonat um 3,7 %. Insgesamt war die Auftragslage in den letzten Monaten starken Schwankungen unterworfen, die mit der pandemischen Unsicherheit auf den Weltmärkten und der Bedeutung von Großaufträgen (Flugzeuge, Schiffe, Züge) zusammenhängt. Im mittelfristigen Trend aber bewegt sich der Index seit Juli 2021 im Zickzackkurs nach unten.   

Bei den Herstellern von Vorleistungsgütern lag der Auftragseingang im November 2021 um 1,2 % unter dem Vormonatsniveau. Bei den Herstellern von Investitionsgütern gab es einen Anstieg um 5,3 %, nach dem diese im Vormonat massiv einbrachen. Im Bereich der Konsumgüter stiegen die Aufträge um 3,8 %.

[...]

Nichts schreibt sich von allein!

Nur für Abonnenten

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.

Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.

Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.

Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.

ABONNIEREN SIE MAKROSKOP

Schon Abonnent? Dann hier einloggen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *