Monday , October 18 2021
Home / MAKROSKOP RSS feed

MAKROSKOP RSS feed



Articles by MAKROSKOP RSS feed

Warum so ernst, James?

4 days ago

Als Filmheld gehört James Bond zum Grundrepertoire der westlichen Populärkultur. Doch jeder Bond-Darsteller ist auch ein Produkt seiner Zeit. Daniel Craig wurde als gebrochener Geheimagent populär – aber für welchen Zeitgeist steht er?
Nach einer langen, Corona-bedingten Wartezeit startete am 30. September in Deutschland endlich der neue James-Bond-Film, der zugleich der letzte mit Daniel Craig in der Rolle des berühmten Geheimagenten sein wird. Damit geht eine weitere Ära zu Ende, denn die Reihe lebt zweifelsohne von ihrem Hauptdarsteller. Und Daniel Craig war als 007 beim zeitgenössischen Kinopublikum beliebt.
Das Erfolgsrezept war im Grunde simpel: Craig ließ den Spion menscheln. Der Schauspieler mimte den für gewöhnlich überhöht gezeichneten, hyperkompetitiven und hypermaskulinen

Read More »

Sturmgeschütz der Rentensenkung

4 days ago

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPGANZEN ARTIKEL

Read More »

Geldgier oder Gemeinwohl?

4 days ago

[unable to retrieve full-text content]Von dem Kampf um Rente, Arbeitszeit und Steuern – und der Hoffnung auf einen neuen Wohlfahrtstaatskapitalismus.

Read More »

Die Konjunktur im August 2021 – 1 

5 days ago

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPSchon Abonnent?

Read More »

Wer kanalisiert die Wut?

5 days ago

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPGANZEN ARTIKEL

Read More »

Länger oder kürzer arbeiten – was ist fair?

5 days ago

Der eine will das Rentenalter an die Lebenserwartung koppeln, der andere will es senken. Ein Streitgespräch über Knochenjobs, brutale Prinzipien und Besserverdienende, die länger leben.
Als Gert Wagner vor einiger Zeit in einem Gespräch mit uns sagte, dass er für ein höheres Rentenalter ist, haben wir uns gewundert: Der Wirtschaftswissenschaftler, der erforscht, wie die Lebensqualität von Menschen verbessert werden kann, plädiert dafür, dass Beschäftigte länger arbeiten sollen? Wagner schlug ein Streitgespräch mit Matthias W. Birkwald vor, der das Rentenalter nicht erhöhen, sondern im Gegenteil senken will. Der Rentenexperte sagte sofort zu.
Herr Wagner, Sie werfen der Politik vor, dass sie sich bei der Frage wegduckt, ob das Renteneintrittsalter noch weiter erhöht werden sollte. Das

Read More »

Fortschrittsfreundliches Zentrum: Kein Streit um Steuern

6 days ago

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPSchon Abonnent?

Read More »

Merck markiert die Macht der Medikamente-Multis

6 days ago

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPGANZEN ARTIKEL

Read More »

Newsletter: Repariert und redesigned

6 days ago

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPGANZEN ARTIKEL

Read More »

Chevron und der kafkaeske Fall Donziger

6 days ago

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPGANZEN ARTIKEL

Read More »

Jenseits des Geld-Manager-Kapitalismus

6 days ago

Die Regierung hat viel Geld, um Probleme zu lösen. Das war auch bei der Corona-Krise der Fall. Warum also wird jetzt, angesichts der Klima- und Wohnungskrise, nichts unternommen?
Obwohl eigentlich ein bedeutender Tag der niederländischen Politik, war der Prinsjesdag, der Tag, an dem das parlamentarische Sitzungsjahr eröffnet wird, diesmal wenig spannend. Umso mehr machten die allgemeinen politischen Reflexionen, die im Repräsentantenhaus immer nach dem Prinsjesdag folgen, vieles wieder wett. Es wird eine strukturelle Finanzierung für Grundschullehrer und Pflegepersonal geben, einen Zuschuss zu den Energiekosten der Bürger, eine niedrigere Vermieterabgabe und das Darlehenssystem wurde auf Eis gelegt. Ist dies die Ouvertüre zu einer echten Revolution?
Das dürfte eine schwierige Frage sein,

Read More »

Neubestimmung der Effizienzkriterien

10 days ago

Das MAKROSKOP Spotlight ist unser exklusiver Scheinwerfer auf einen Schwerpunkt, den wir alle zwei Wochen für unsere ABO+ Leser neu ausrichten.Warum versteht fast niemand unser eigenes Geldsystem? Macht Arbeitszeitverkürzung Sinn? Wie geht es mit der Globalisierung weiter? Mit ausgewählten Texten stellen wir uns großen Fragen aus verschiedenen Perspektiven – kontrovers, tiefgründig und ausführlich. Eine sinnstiftende Lektüre für Ihre Samstage und Sonntage.Sie haben noch kein ABO+? Dann werten Sie jetzt auf und profitieren von einem erweiterten inhaltlichen Angebot und anderen Vorteilen mehr. Das Abo+ beginnt unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPSchon Abonnent? Dann hier einloggen!

Read More »

Unkonventionelle Geldpolitik: Droht ohne sie der Systemkollaps?

10 days ago

Das MAKROSKOP Spotlight ist unser exklusiver Scheinwerfer auf einen Schwerpunkt, den wir alle zwei Wochen für unsere ABO+ Leser neu ausrichten.Warum versteht fast niemand unser eigenes Geldsystem? Macht Arbeitszeitverkürzung Sinn? Wie geht es mit der Globalisierung weiter? Mit ausgewählten Texten stellen wir uns großen Fragen aus verschiedenen Perspektiven – kontrovers, tiefgründig und ausführlich. Eine sinnstiftende Lektüre für Ihre Samstage und Sonntage.Sie haben noch kein ABO+? Dann werten Sie jetzt auf und profitieren von einem erweiterten inhaltlichen Angebot und anderen Vorteilen mehr. Das Abo+ beginnt unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABO+ zeichnenSie haben ein Abo+? Dann hier einloggen!

Read More »

Plädoyer für ein Europäisches Schatzamt

10 days ago

Das MAKROSKOP Spotlight ist unser exklusiver Scheinwerfer auf einen Schwerpunkt, den wir alle zwei Wochen für unsere ABO+ Leser neu ausrichten.Warum versteht fast niemand unser eigenes Geldsystem? Macht Arbeitszeitverkürzung Sinn? Wie geht es mit der Globalisierung weiter? Mit ausgewählten Texten stellen wir uns großen Fragen aus verschiedenen Perspektiven – kontrovers, tiefgründig und ausführlich. Eine sinnstiftende Lektüre für Ihre Samstage und Sonntage.Sie haben noch kein ABO+? Dann werten Sie jetzt auf und profitieren von einem erweiterten inhaltlichen Angebot und anderen Vorteilen mehr. Das Abo+ beginnt unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPSchon Abonnent? Dann hier einloggen!

Read More »

No Way Out?

10 days ago

[unable to retrieve full-text content]Geht wirklich nicht(s) mehr? Gibt es keinen Weg in eine bessere Welt? Sind Visionen ein Grund, zum Arzt zu gehen? Ein Spotlight, das Auswege sucht.

Read More »

Was ist Generationengerechtigkeit?

10 days ago

Das MAKROSKOP Spotlight ist unser exklusiver Scheinwerfer auf einen Schwerpunkt, den wir alle zwei Wochen für unsere ABO+ Leser neu ausrichten.Warum versteht fast niemand unser eigenes Geldsystem? Macht Arbeitszeitverkürzung Sinn? Wie geht es mit der Globalisierung weiter? Mit ausgewählten Texten stellen wir uns großen Fragen aus verschiedenen Perspektiven – kontrovers, tiefgründig und ausführlich. Eine sinnstiftende Lektüre für Ihre Samstage und Sonntage.Sie haben noch kein ABO+? Dann werten Sie jetzt auf und profitieren von einem erweiterten inhaltlichen Angebot und anderen Vorteilen mehr. Das Abo+ beginnt unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABO+ zeichnenSie haben ein Abo+? Dann hier einloggen!

Read More »

Next Generation und die Fliehkräfte in der Währungsunion

10 days ago

Das MAKROSKOP Spotlight ist unser exklusiver Scheinwerfer auf einen Schwerpunkt, den wir alle zwei Wochen für unsere ABO+ Leser neu ausrichten.Warum versteht fast niemand unser eigenes Geldsystem? Macht Arbeitszeitverkürzung Sinn? Wie geht es mit der Globalisierung weiter? Mit ausgewählten Texten stellen wir uns großen Fragen aus verschiedenen Perspektiven – kontrovers, tiefgründig und ausführlich. Eine sinnstiftende Lektüre für Ihre Samstage und Sonntage.Sie haben noch kein ABO+? Dann werten Sie jetzt auf und profitieren von einem erweiterten inhaltlichen Angebot und anderen Vorteilen mehr. Das Abo+ beginnt unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABO+ zeichnenSie haben ein Abo+? Dann hier einloggen!

Read More »

Schicksal Wahl

11 days ago

[unable to retrieve full-text content]Sondierung ohne Orientierung, Krampf statt Kampf, Schuldenbremse statt Investitionen – die Mär von der historischen Wahl.

Read More »

Drei Erkenntnisse aus dem Wahlkampf

11 days ago

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPGANZEN ARTIKEL

Read More »

So sehn‘ Sieger aus?

11 days ago

So viel ist klar: Die nächste Bundesregierung soll eine Koalition aus Siegern sein. Weniger klar ist, wer diese Sieger sind und wer zu guter Letzt zu den Verlierern gehören wird. 
Wer ist der Sieger der Bundestagswahl? Diese Frage scheint einfach zu beantworten zu sein, denn die SPD hat zweifelsohne die meisten Zweitstimmen gewonnen. Für die ZEIT ist die Tatsache, dass die SPD einen Vorsprung von 1,6% gegenüber der Union hat und eine Verbesserung ihres Wahlergebnisses gegenüber 2017 von 5,6% feiert, sogar ein „kleines Wunder“. Mark Schieritz setzt noch einen oben darauf: Der glorreiche Wahlsieg der SPD sein eine Bestätigung seiner These, dass wir in ein  „sozialdemokratisches Jahrzehnt“ eingetreten sind.
Wo es Sieger gibt, da gibt es natürlich auch Verlierer. Für die Mehrheit der Medien

Read More »

Keine Angst vor dem Merkel-Vakuum

11 days ago

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPSchon Abonnent?

Read More »

Kompromisse, die nichts Gutes verheißen

12 days ago

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPSchon Abonnent?

Read More »

Wie man einen Popanz aufbaut

12 days ago

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPSchon Abonnent?

Read More »

Neue Regierung – neue Chance für den Klimaschutz?

13 days ago

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPSchon Abonnent?

Read More »

Ever Grande? Warum China die Immobilienblase unter Kontrolle bringt

13 days ago

So wie die US-Regierung nach "Lehman" hätte handeln können, kann auch die chinesische Regierung den Schaden im eigenen Land begrenzen. Der Unterschied zu 2007 ist, dass die Chinesen es tatsächlich tun.
Evergrande: immer größer. Das ist die Täuschung hinter einer Blase. Der chinesische Immobilienriese Evergrande hat 305 Milliarden Dollar Schulden und konnte am vergangenen Donnerstag seine Zinsen nicht bezahlen. Evergrande hat 2800 Immobilienprojekte in 310 chinesischen Städten, ist in der Automobil-, Gesundheits- und Fernsehbranche tätig und schafft direkt und indirekt 3,8 Millionen Arbeitsplätze. Er steht nun am Rande des Zusammenbruchs.
Wird sich in China die Kreditkrise des Westens von 2007 wiederholen? Nein, der Fall von Evergrande ist nicht das Problem, sondern ein Teil der Lösung.

Read More »

Koalitionsverhandlungen: Letztes Schlupfloch

13 days ago

Wie potenzielle Koalitionäre einen Weg finden können, der selbstgestellten Finanzierungsfalle zu entkommen.
Von Voodoo-Ökonomie ist die Rede, wenn über die Vorstellungen der FDP in Sachen Finanzpolitik gesprochen wird. Zurecht, denn Steuern senken – dann noch für Reiche – bei gleichzeitigem Verzicht auf Neuverschuldung, hieße, dass es weder Geld gäbe für die vielbeschworene Erneuerung der Wirtschaft noch dass man die notwendigen Investitionen für den Klimaschutz durchführen könnte.
Wie kann man eine derart irre Argumentation erklären? FDP-Chef Christian Lindner oder FDP-Generalsekretär Volker Wissing machen ja nicht den Eindruck, dass sie eins und eins nicht zusammenzählen könnten. Die einzige Erklärung, die sich anbietet, ist die des Stimmenfangs. Skrupellos schauen Wahlstrategen darauf,

Read More »

Die Würfel rollen

18 days ago

[unable to retrieve full-text content]Was erwartet uns nach der Wahl? Warum die Finanzierungsfrage eine Demokratiefrage ist. Und: wieder einmal Streit um die Modern Monetary Theory.

Read More »

MMT oder nicht MMT – das ist hier die Frage

18 days ago

MAKROSKOP analysiert wirtschaftspolitische Themen aus einer postkeynesianischen Perspektive und ist damit in Deutschland einzigartig. MAKROSKOP steht für das große Ganze. Wir haben einen Blick auf Geld, Wirtschaft und Politik, den Sie so woanders nicht finden.Dabei leben wir von unseren Autoren, ihren Recherchen, ihrem Wissen und ihrem Enthusiasmus. Gemeinsam scheren wir aus den schmaler werdenden Leitplanken des Denkens aus.Wir verlassen die journalistische Filterblase, in der sich viele eingerichtet haben. Wir öffnen Fenster und bringen frische Luft in die engen und verstaubten Debattenräume.Brauchen Sie auch frische Luft? Dann folgen Sie einfach dem Button. Alle Abonnements beginnen unverbindlich und sofort kündbar mit einer zweiwöchigen Testphase.ABONNIEREN SIE MAKROSKOPSchon Abonnent?

Read More »

Machtübernahme mit Impfpässen

18 days ago

Warum wird in Italien keine Impfpflicht beschlossen? Die Regierung will nicht die politische Verantwortung für eine derart umstrittene Entscheidung und die rechtliche Verantwortung für etwaige Impfschäden übernehmen.
Am 15. Oktober wird Italien das erste Land in Europa sein, in dem man einen "Covid-Pass" oder "grünen Pass" benötigt, um nicht nur die meisten öffentlichen Räume betreten zu können (wie es bereits für alle Bürger über 12 Jahren der Fall ist), sondern auch alle öffentlichen und privaten Arbeitsplätze. Der Pass beweist, dass man gegen Covid-19 geimpft wurde, kürzlich negativ getestet wurde oder sich innerhalb der letzten sechs Monate von der Krankheit erholt hat. Wer keinen Ausweis hat, riskiert einen unbezahlten Urlaub und eine Geldstrafe von bis zu 1500 Euro. 
Einige andere

Read More »

Nichts Neues im Westen

19 days ago

Wie auch immer die nächste deutsche Regierung aussehen mag und von welcher Koalition sie getragen werden wird, sie wird aller Wahrscheinlichkeit nach weiterhin Merkels (Nicht-)Linie folgen.
Unter den vielen erstaunlichen Ergebnissen der Bundestagswahl sticht der Beinahe-Tod der Linkspartei hervor. Ihre 9,2 Prozent von 2017 wurden auf 4,9 fast halbiert; dass sie überhaupt im Bundestag bleibt, liegt daran, dass sie drei Wahlkreise direkt gewonnen hat, wodurch die Fünf-Prozent-Hürde entfällt. Dennoch droht die innerlich stark gespaltene Partei, die einzig verbliebene Partei der deutschen Linken, in die Bedeutungslosigkeit abzusinken. Wie ernst ihre Krise ist, zeigt die Tatsache, dass sie bei den Erstwählern nur acht Prozent der Stimmen erreichte, dicht an der AfD, die mit sieben Prozent den

Read More »