Tuesday , August 11 2020
Home / Makroskop / Eine Heimat für die Heimat

Eine Heimat für die Heimat

Summary:
Die Linke konnte sich eigentlich nie als Gegenentwurf zum Liberalismus etablieren. Und dass, obwohl sie ein natürlicher Widersacher wäre. Sie bot den Abgehängten keine Heimat, weil sie die Heimat nicht auf ihrer Rechnung hat. Im Grunde bis heute. Der Artikel Eine Heimat für die Heimat erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Topics:
Roberto J. De Lapuente considers the following as important:

This could be interesting, too:

Stefan Sauer writes Identitätspolitik und der neue Geist des Non-Konformismus

Dorian Hannig writes Gegen den guten Ton

Paul Steinhardt writes Euro oder nationale Währungen?

Die Linke konnte sich eigentlich nie als Gegenentwurf zum Liberalismus etablieren. Und dass, obwohl sie ein natürlicher Widersacher wäre. Sie bot den Abgehängten keine Heimat, weil sie die Heimat nicht auf ihrer Rechnung hat. Im Grunde bis heute.

Der Artikel Eine Heimat für die Heimat erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *