Friday , September 25 2020
Home / Makroskop / Die deutsche und europäische Konjunktur im Frühsommer 2020 – 6

Die deutsche und europäische Konjunktur im Frühsommer 2020 – 6

Summary:
Der Einzelhandel entkommt im Juni der Corona-Krise. Es ist eine Rückkehr zu ein bisschen Normalität. Auch die Bauwirtschaft erholt sich weiter. Der Druck auf die Preise nimmt aber kaum ab und auch die Arbeitslosigkeit steigt langsam an. Normalität ist relativ. Nachdem die Produktion im Baugewerbe im Mai im Euroraum um kräftige 29,4 % anzog, setzte sich auch im Juni die Erholung fort. Diese fiel allerdings deutlich schwächer aus als im Vormonat. Laut ersten Schätzungen von Eurostat stieg die saisonbereinigte Produktion im Baugewerbe im Euroraum nur noch um 4,0 % und in der EU um 2,9 %. Aussagekräftiger ist allerdings wie immer der Vergleich zum Vorjahresmonat – gegenüber Juni 2019 sank die Produktion im Baugewerbe im Euroraum um -5,9 %. Von den Mitgliedstaaten, für

Topics:
Die Redaktion considers the following as important:

This could be interesting, too:

Die Redaktion writes Die deutsche und europäische Konjunktur im Sommer 2020 – 3

Die Redaktion writes Die deutsche und europäische Konjunktur im Sommer 2020 – 2

Die Redaktion writes Die deutsche und europäische Konjunktur im Sommer 2020 – 1

Die Redaktion writes Die deutsche und europäische Konjunktur im Frühsommer 2020 – 5

Der Einzelhandel entkommt im Juni der Corona-Krise. Es ist eine Rückkehr zu ein bisschen Normalität. Auch die Bauwirtschaft erholt sich weiter. Der Druck auf die Preise nimmt aber kaum ab und auch die Arbeitslosigkeit steigt langsam an. Normalität ist relativ.

Nachdem die Produktion im Baugewerbe im Mai im Euroraum um kräftige 29,4 % anzog, setzte sich auch im Juni die Erholung fort. Diese fiel allerdings deutlich schwächer aus als im Vormonat. Laut ersten Schätzungen von Eurostat stieg die saisonbereinigte Produktion im Baugewerbe im Euroraum nur noch um 4,0 % und in der EU um 2,9 %. Aussagekräftiger ist allerdings wie immer der Vergleich zum Vorjahresmonat – gegenüber Juni 2019 sank die Produktion im Baugewerbe im Euroraum um -5,9 %.

Von den Mitgliedstaaten, für die Daten vorliegen, wurde der höchste Anstieg der Produktion im Baugewerbe in Frankreich registriert (12,0 %). Bereits im Mai verzeichnete die französische Bauwirtschaft, die von der Pandemie besonders hart getroffen wurde – fast nur noch ein Drittel des Produktionsvolumens von 2009 –, einen fulminanten Sprung: 118,3 %. Aber auch hier können die auf den ersten Blick eindrucksvollen Zahlen nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Produktion seit Juni 2019 um -12 % gesunken ist.

Deutlich wird das im Vergleich mit Deutschland, [...]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *