Sunday , August 9 2020
Home / Makroskop / Kurzer Lockdown

Kurzer Lockdown

Summary:
Liebe Leserinnen und Leser, jetzt trifft es auch uns: Pünktlich zum Sommerloch, das in Zeiten von Corona für manch einen besonders tief sein dürfte, wird auch die Redaktion von MAKROSKOP das Wiesbadener Büro schließen. Vom 1. August bis zum 18. August werden höchstens vereinzelt neue Artikel erscheinen. Aber keine Sorge, dieser Lockdown ist freiwillig. Wir wollen die bevorstehende politische Dürreperiode nutzen, um neue Kraft, Energie und Kreativität zu tanken. Denn obwohl uns in diesem Jahr die Sommerhitze bisher verschont hat, ging es im ersten Halbjahr heiß her! Insbesondere die wirtschaftlichen und politischen Folgen der Corona-Pandemie haben uns exzessiv beschäftigt. Und es lässt sich leider schon jetzt prognostizieren: Auch nach der Sommerpause wird die Sache

Topics:
Die Redaktion considers the following as important:

This could be interesting, too:

Die Redaktion writes [K]eine Zukunft für die Arbeit

Die Redaktion writes Geben Sie uns ein Signal!

Die Redaktion writes Bewältigen Sie mit uns die Corona-Krise

Liebe Leserinnen und Leser,

jetzt trifft es auch uns: Pünktlich zum Sommerloch, das in Zeiten von Corona für manch einen besonders tief sein dürfte, wird auch die Redaktion von MAKROSKOP das Wiesbadener Büro schließen. Vom 1. August bis zum 18. August werden höchstens vereinzelt neue Artikel erscheinen.

Aber keine Sorge, dieser Lockdown ist freiwillig. Wir wollen die bevorstehende politische Dürreperiode nutzen, um neue Kraft, Energie und Kreativität zu tanken. Denn obwohl uns in diesem Jahr die Sommerhitze bisher verschont hat, ging es im ersten Halbjahr heiß her! Insbesondere die wirtschaftlichen und politischen Folgen der Corona-Pandemie haben uns exzessiv beschäftigt. Und es lässt sich leider schon jetzt prognostizieren: Auch nach der Sommerpause wird die Sache wohl längst noch nicht gegessen sein. Trotzdem wünschen wir Ihnen allen – soweit gegeben und möglich – eine schöne Ferienzeit.

Haben Sie noch kein Abonnement, dann können Sie diesen Zeitraum noch einmal nutzen, um unsere Artikel frei zu lesen – und vor allem: bis zum 14. August ein Abo zu besonders günstigen Konditionen abzuschließen. Danach werden wir wieder mit frischen Beiträgen zum wirtschaftlichen und politischen Zeitgeschehen zurückkehren – allerdings wieder exklusiv im vollen Umfang nur für unsere Abonnenten. Diese dürfen sich ab dem 14. September auf MAKROSKOP im neuem Antlitz und mit verbessertem Angebot freuen. Zudem planen wir bereits das nächste Themenheft, das im Herbst erscheinen wird.

Insbesondere empfehlen wir Ihnen, auch in unserem noch offenem Archiv zu stöbern. Es ist eine Fundgrube für all jene, die etwas tiefer in ein bestimmtes wirtschaftspolitisches- oder wissenschaftliches Thema einsteigen wollen. Egal ob Sie mehr über das angebliche Problem wachsender Staatsschulden, die Funktionsweise des Geldsystems, die wirtschaftspolitischen Folgen der Corona-Krise oder vieles andere mehr erfahren möchten – selbst für die regelmäßig Lesenden gibt es immer etwas Neues, Übersehenes oder Vergessenes wiederzuentdecken. Und das alles aus einem Blickwinkel, den Sie so in keinem anderen deutschen Magazin für Wirtschaftspolitik finden.

Bleiben Sie uns gewogen und bis bald

Ihre Redaktion

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *