Friday , December 4 2020
Home / Makroskop / Irren ist menschlich, Ignorieren ist fahrlässig

Irren ist menschlich, Ignorieren ist fahrlässig

Summary:
Die Gemeinschaftsdiagnose der Wirtschaftsforschungsinstitute ist zwar etwas realitätsnäher als die Prognose des Sachverständigenrats. Doch von einer wirklich realistischen Einschätzung trennen auch die Institute Welten. Der Artikel Irren ist menschlich, Ignorieren ist fahrlässig erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Topics:
Friederike Spiecker considers the following as important:

This could be interesting, too:

Friederike Spiecker writes Lieferkettengesetz – wohin mit dem Schwarzen Peter?

Friederike Spiecker writes Mikroökonomie vom Schweinsten

Friederike Spiecker writes Sachverständigenrat in der Krise

Friederike Spiecker writes Das V, das Geld und Europa – 2

Die Gemeinschaftsdiagnose der Wirtschaftsforschungsinstitute ist zwar etwas realitätsnäher als die Prognose des Sachverständigenrats. Doch von einer wirklich realistischen Einschätzung trennen auch die Institute Welten.

Der Artikel Irren ist menschlich, Ignorieren ist fahrlässig erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *