Monday , May 25 2020
Home / Paul Steinhardt

Paul Steinhardt



Articles by Paul Steinhardt

Der Weckruf aus Karlsruhe

3 days ago

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu den Anleihekäufen der EZB kommt zur Unzeit. Dennoch sollte es Anlass geben, über den gegenwärtigen Zustand der EU und ihre Zukunftsaussichten nachzudenken. Der Artikel Der Weckruf aus Karlsruhe erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »

Retten wir uns zu Tode?

9 days ago

So fragt man besorgt beim Handelsblatt. Diese Sorge dürfte weit verbreitet sein, denn dass sich auch bei Staatsschulden die Frage nach ihrer Tragfähigkeit stellt, kann man ernsthaft einfach nicht bezweifeln. Oder doch? Der Artikel Retten wir uns zu Tode? erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »

Eine empirische Theorie mit blinden Flecken

13 days ago

Die MMT ist die gegenwärtig am weitesten entwickelte monetäre Ökonomik. Sie weist aber konzeptuelle Schwächen auf, deren Beseitigung sowohl theoretische als auch praktische Folgen hat. Der Artikel Eine empirische Theorie mit blinden Flecken erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »

Gesundheit oder Wirtschaft: Die falsche Alternative – 2

19 days ago

Von der jetzt verfolgten Stop-and-Go „Strategie“ erwartet man sich positive wirtschaftliche Effekte. Wenn man aber auf die Fakten schaut, ist zu befürchten, dass wir mit den „Lockerungen“ weniger Gesundheit und einen größeren volkswirtschaftlichen Schaden gleichzeitig bekommen. Der Artikel Gesundheit oder Wirtschaft: Die falsche Alternative – 2 erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »

Gesundheit oder Wirtschaft: Die falsche Alternative – 1

24 days ago

In Deutschland hat man noch bis Anfang März die gefährliche Ausbreitung von Covid-19 hartnäckig ignoriert. Die seither erfolgte und erfolgreiche Eindämmung hat nun zunehmend zum Eindruck geführt, es mit dem Schutz der Gesundheit zu Lasten der Wirtschaft übertrieben zu haben. Der Artikel Gesundheit oder Wirtschaft: Die falsche Alternative – 1 erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »

Ertrinken wir bald in der Geldflut?

27 days ago

Wir haben auf MAKROSOKOP für eine „monetäre Brücke über den Corona-Abgrund“ plädiert: Der Staat solle mit Hilfe der EZB Einkommensausfälle kompensieren, um so eine Depression zu verhindern. Für unsere Leser Anlass nachzufragen. Der Artikel Ertrinken wir bald in der Geldflut? erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »

Italienische Kreditsucht und deutsche politische Reife

April 23, 2020

Wer nach Coronabonds ruft, ist ein Kreditjunkie – so deutsche Marktfundamentalisten. Schon irre! Was aber soll man zu den italienischen Eliten sagen, die noch immer nicht ihre Lektion gelernt haben und dafür ihre Landsleute leiden lassen? Der Artikel Italienische Kreditsucht und deutsche politische Reife erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »

Der Shutdown und die Bürgerrechte

April 13, 2020

Der Shutdown und die damit verbundenen Einschränkungen von Grundrechten, haben von Anfang viel Kritik erfahren. Wird die offene Gesellschaft „erwürgt, um sie zu retten“? Der Artikel Der Shutdown und die Bürgerrechte erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »

Mit Vollgas in den Abgrund

April 4, 2020

Wenn jetzt nicht rasch verstanden wird, dass die Vorstellung, der Staat brauche das Geld seiner Bürger, ein Mythos ist, werden wir dafür sehr teuer bezahlen. Es steht nicht weniger als unsere Gesundheit und unser materieller Wohlstand auf dem Spiel. Der Artikel Mit Vollgas in den Abgrund erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »

Die Europäische Zentralbank als Schutzwall?

March 30, 2020

Staatliche Hilfsprogramme werden weltweit beschlossen und in seltener Einigkeit als richtig und wichtig gefeiert. Mit einem 750 Milliarden Programm leistet nun auch die EZB einen wichtigen Beitrag. Trotzdem – eine Hilfe mit sehr vielen Lücken und Tücken. Der Artikel Die Europäische Zentralbank als Schutzwall? erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »

Es ist wieder Zeit für ein „Whatever-it-takes“

March 19, 2020

„Die EZB kann in der gegenwärtigen Situation nichts tun und die KfW hat ausreichende Liquiditätshilfen für Unternehmen bereitgestellt.“ Richtig ist an dieser Aussage nur, dass den beiden Institutionen bei der Bewältigung der Corona-Krise eine zentrale Rolle zukommt. Der Artikel Es ist wieder Zeit für ein „Whatever-it-takes“ erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »

Ein Schutzschild für die Bürger?

March 16, 2020

Das Krisenmanagement unserer politischen Eliten wird vielfach gelobt. So auch der schnelle Aufbau eines „Schutzschilds“ für die Wirtschaft. Dabei werden weder die Interessen der Beschäftigten noch die von geschädigten Unternehmen auch nur annähernd angemessen adressiert. Der Artikel Ein Schutzschild für die Bürger? erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »

Mehrwertsteuersenkung statt Unternehmensgeschenke

March 12, 2020

Der Staat ist gefordert, gegen die drohende Weltwirtschaftskrise anzugehen. Keinesfalls sollte er dabei den Empfehlungen von Ökonomen nach umfangreichen Unternehmssubventionen nachkommen. Eine sofortige Halbierung der Mehrwertsteuer muss her. Der Artikel Mehrwertsteuersenkung statt Unternehmensgeschenke erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »

Auf der Suche nach dem verlorenen Zins

March 9, 2020

Wer es mit der Negativzinspolitik der EZB hält, ist ein keynesianischer Staatsgläubiger? Und wer sie kritisiert, ein marktgläubiger Neoklassiker? Wer das glaubt, den wird das neue Buch von Carl Christian von Weizsäcker und Hagen Krämer mächtig irritieren. Der Artikel Auf der Suche nach dem verlorenen Zins erschien zuerst auf MAKROSKOP.

Read More »